News

Vorberichte zu den Spielen unserer Aktiven Mannschaften

Landesliga Staffel 1, 24.Spieltag

SV Fellbach - FV Löchgau

Samstag, 28.04.2018, 15:30 Uhr, Max-Graser-Stadion, Fellbach

 

Bezirksliga Rems/Murr, 24.Spieltag

SV Fellbach II - FC Viktoria Backnang

Sonntag, 29.04.2018, 15:00 Uhr, Kunstrasen 1, Fellbach

 

Wow! 

Also, wenn schon bekannt kritische Stimmen von einer Lehrstunde für den Gegner und sogar die lokale Presse bereits in ihrer nicht zu überlesenden Überschrift zum Spiel von einer Lektion für den Gegner spricht, dann muss aber Einiges geschehen sein. Und tatsächlich, es geschah wirklich etwas, was man nun nicht jeder Tage vom SVF zu sehen bekommt. Dem Team um Trainer Marco Fischer gelang auf dem Tennwengert in Oeffingen ein 6:1 Kantersieg über den Nachbarn, und ja, es war in der Tat insbesondere im zweiten Spielabschnitt eine Demonstration der Stärke des SVF.

Da kann und da darf man dann auch mal kurzzeitig ins Schwärmen geraten und sich fragen, wie das wohl wäre, wenn jedes Spiel so liefe…? Nun ja, wie gesagt, Schwärmen ist erlaubt, aber eben nur dem Moment entsprechend. Denn schon heute geht der Abstiegskampf, ja, ja, Sie lesen schon richtig, weiter. Denn auch für den Sieg beim TV Oeffingen, so fulminant er auch zustande gekommen ist, gab es, Sie ahnen es, auch nur drei Punkte. Diese waren eben um so wichtiger, konnte der SVF dadurch das Polster zu den Abstiegsrängen bzw zum Abstiegsrelegationsplatz auf 6 bzw 5 Punkte ausbauen. Und heute gastiert der Tabellenzweite, der FV Löchgau im Max-Graser-Stadion. Das Team um Trainer Thomas Herbst hat nicht nur alle Chancen, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen, sondern stellt mit nur 18 Gegentreffern die mit Abstand beste Defensive der Landesliga. Fremder Torjubel zählt für Thomas Herbst und seinem Team daher eher zu den Ausnahme- als zu den Regelerscheinungen und sorgen dafür, dass bei 5 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Breuningsweiler das Meisterrennen doch noch richtig spannend geworden ist. Ein Sieg heute beim SVF dürfte daher schon in des Trainers Kalkül stehen.

Doch auch der SVF muss sich, was sein Defensivverhalten anbelangt, wahrlich nicht verstecken. Denn mit 28 Gegentoren liegt auch das Team um Trainer Marco Fischer erheblich unter dem Ligaschnitt und hat immerhin auch schon 8 Mal öfter in des Gegners Tor getroffen als der FV Löchgau.

Es könnte ein Spiel auf, wie man so schön sagt, Augenhöhe sein, wären da nicht die ständigen Ausfälle, die es Woche für Woche zu kompensieren gilt. Fatalerweise fehlen heute auch noch unser Kapitän und Abwehrchef Thomas Doser sowie Giuseppe Catizone, der Freistoßzauberer und Schütze zum 6:1 vom Spiel in Oeffingen. Dafür dürfte Nikola Jelic, nach längerer Verletzungspause, wieder zur Verfügung stehen.

Doch, wie die Mannschaft die Personalsorgen der letzten Wochen weggesteckt hat, war beeindruckend. Und weshalb sollte das nicht auch heute gelingen?

Schließlich hätten weder die bekannt kritischen Stimmen und gewiß auch die lokale Presse nichts gegen eine Wiederholung der Schlagwörter und -zeilen der vergangenen Woche einzuwenden…

Wir wünschen allen Zuschauern ein spannendes, interessantes, stets aber faires Landesligaspiel.

Unserer Mannschaft wünschen wir viel Erfolg!!!


Einen wichtigen Sieg, ja vielleicht sogar einen sogenannten „big point“, landete unsere Zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag beim TSV Sulzbach-Laufen. Mit 4:2 behielt das Team um Trainer Theo Fringelis die Oberhand und sicherte sich 3 vielleicht nicht unbedingt einkalkulierte, dafür aber um so wertvollere, Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Am kommenden Sonntag steht nun eine gleichermaßen schwierige wie einfache Aufgabe bevor. Zu Gast ist dann die abgeschlagene und bereits abgestiegene Mannschaft des FC Viktoria Backnang. Einfach natürlich deshalb, da die Gäste ohne despektierlich sein zu wollen, kein Bezirksliganiveau haben und daher ein Sieg des SVF erwartbar ist. Schwierig aber, weil genau dies halt auch erwartet wird und es nicht das erste Spiel wäre, in dem solche Erwartungshaltungen zerbröseln würden wie ein trockener Keks.

Mit dem 4:2 Erfolg aus dem vergangenen Spiel im Rücken und der Aussicht auf Herstellung des Anschlusses zum Mittelfeld sollte diese Aufgabe jedoch zu bewältigen sein.

Das Spiel am Sonntag beginnt um 15:00 Uhr.

Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg!

 


Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Förderverein "Freundeskreis 1. Mannschaft e.V." gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an den Förderverein wenden.

Kontakt

SV Fellbach 1890 e.V.
Abteilung Fussball
Schillerstraße 8
70734 Fellbach
Telefon: 0711 586905
Telefax: 0711 589057
E-Mail schreiben