News

Vorberichte zu den Spielen unserer Aktiven Mannschaften am Wochenende

Landesliga Staffel 1, 13.Spieltag

Freitag, 10.11.2017, 19:30 Uhr, Max-Graser-Stadion 

SV Fellbach - TSV Schornbach

Bezirksliga Rems/Murr, 12.Spieltag

Sonntag, 12.11.2017, 14:30 Uhr, Sportgelände Südwest Kunstrasenplatz 1

SV Fellbach II - FSV Waiblingen

Chance vertan!
So könnte die jüngste Pleite der SVF-Kicker zusammengefasst werden. Genau vor einer Woche nämlich mühten sich die Spieler um Trainer Marco Fischer mehr schlecht als recht gegen den TSV Heimerdingen, der mit Ausnahme des Traumtores von Jörn Pribyl zum 2:0 Endstand auch keine Glanztaten in den Rasen des Max-Graser-Stadions setzen konnte. Eine Heimpleite also, die mächtig Verdruss hervorrief- zu recht, denn mit einem Sieg hätte sich der SVF im oberen Tabellendrittel festspielen können. So aber belegt unsere Mannschaft einen scheinbar unscheinbaren 7.Tabellenplatz. Zwischen diesem und dem ersten Abstiegsplatz liegen allerdings lächerliche 3 Punkte, die allein heute schon verspielt sein können. Also doch wieder, wie in den vergangenen Jahren, Abstiegskampf? Man weiß es nicht. Denn, und auch dies ist nicht zu leugnen, mit einem Sieg heute gelänge schon wieder der Sprung auf den 6.Tabellenplatz und damit läge man schon wieder ganz nah am oberen Drittel. Genauso aber, wie der Verfasser dieser Zeilen sich vor einer klaren Bestandsanalyse zu drücken scheint, mäandert unser Team durch diese Saison: mal rauf mal runter, mal besser mal schlechter.
Wo ist die Konstanz im Spiel des SVF?
Zugegeben, diese zu finden ist nicht einfach, im Amateurbereich zumal. Aber es ist gewiss nicht vermessen, diese ein Stück weit einzufordern, zumal die Mannschaft die Qualität hierzu nicht nur haben sollte sondern diese auch in dieser Saison schon mehrfach auf beeindruckende Weise unter Beweis gestellt hat. Spiele wie gegen Kornwestheim, Crailsheim, Schwaikheim, Pflugfelden sind Belege dafür. Aber es gibt halt auch immer wieder und letztlich auch viel zu oft gravierende, weil spielentscheidende Ausreißer nach unten: Die Spiele gegen Oeffingen (2.Hz), Ludwigsburg (1.Hz), Löchgau (1.Hz), Heimerdingen (2.Hz), dürften noch lebhaft in Erinnerung sein.
Also, neuer Anlauf am heutigen Abend. Dabei bekommt es der SVF mit einem Gegner zu tun, der nicht nur um 3 Punkte besser dasteht als der SVF. Das Team um Trainer Giuseppe Greco ist einfach auch gut bestückt. Dieser Gegner wird gewiss nicht einfach zu bespielen und -siegen sein.
Immerhin steht Marco Fischer wieder der eminent wichtige Philipp Röseke zur Verfügung. Darüberhinaus ist auch Timo Marx wieder fit, so dass bis auf die Langzeitverletzten Manuel Schmid und Christian Buck sowie den urlaubsabwesenden Robin Binder alle Spieler an Bord sind.
Das sind jedenfalls mal gute Voraussetzungen für ein gutes Gelingen!
So wünschen wir abschließend allen Zuschauern ein interessantes und faires Landesligaspiel. Unserer Mannschaft um unseren KapitänThomas Doser wünschen wir zudem viel Erfolg!!!

Dieser Gegner kam zur rechten Zeit. Mit 8:0 gewann unsere Zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag beim hoffnungslos abgeschlagenen Schlusslicht, FC Viktoria Backnang. Da dieser Gegner letztlich nur dem Aufbau des eigenen Selbstvertrauens diente und keinesfalls konkurrenzfähig war, wollte sich SVF-Trainer Theo Fringelis auch gar nicht lange mit etwaigen Lobeshymnen auf sein Team aufhalten.
Denn auch er weiß, noch so einen Sparringspartner gibt es in der Liga nicht mehr. Und schon am kommenden Sonntag kommt mit dem FSV Waiblingen, der mit zahlreichen ehemaligen SVF-Kickern antreten wird, ein ganz anderes Kaliber nach Fellbach.
Das zuletzt gewonnen Selbstvertrauen wird dabei ganz bestimmt von Vorteil sein, um wichtige Punkte im Abstiegskampf holen zu können.
Das Spiel beginnt um 14:30 Uhr.
Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg!


Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Förderverein "Freundeskreis 1. Mannschaft e.V." gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an den Förderverein wenden.

Kontakt

SV Fellbach 1890 e.V.
Abteilung Fussball
Schillerstraße 8
70734 Fellbach
Telefon: 0711 586905
Telefax: 0711 589057
E-Mail schreiben