News

Vorberichte zu den Spielen unserer beiden Aktiven Mannschaften am Wochenende

Landesliga Staffel 1, 10.Spieltag

Samstag, 21.10.2017, 15:30 Uhr, Max-Graser-Stadion

SV Fellbach - TV Pflugfelden

 

Bezirksliga Rems-Murr, 9.Spieltag

Sonntag, 22.10.2017, 15:00 Uhr

SV Kaisersbach - SV Fellbach II

 

Fellbach im Herbst 2017
Tagelang strahlte die Sonne um die Wette und mit jedem Tag schien sie sich gar noch stets übertreffen zu wollen. Eitel Sonnenschein allenthalben also? Mitnichten. Denn, ebenfalls seit Tagen, genau genommen aber schon seit Wochen, kreisen dunkle Wolken um das Sportgelände Südwest, der Heimatstätte unseres SVF. Dabei geht es um nichts Weniger als der frustrierenden Erkenntnis, dass der Ball einfach nicht mehr dorthin möchte, wo er hingehört, will man den allwöchentlichen Teamvergleich für sich entscheiden – nämlich ins Tor! Seit nahezu exakt 360 Minuten wartet das Team um SVF-Trainer Marco Fischer nun schon auf einen eigenen Torerfolg, während es hinten, und dies kommt erschwerend hinzu, regelmäßig einschlägt- nämlich 6 Mal in diesem Zeitraum. Nun ist es keineswegs so, daß man sich vielleicht Sorgen um das eigene, bedrohliche Heranrücken an des gegnerischen Gehäuses machen müsste. Denn allein in den vergangenen 360 Minuten tauchten so ziemlich alle Spieler im Trikot des SVF mindestens einmal einschussbereit vor dem gegnerischen Kasten auf, manche sogar öfters. Allein der finale Schuss ins Glück endete, und dies war nun allen gemein, kläglich(st). Genau dies wiederum aber gibt Anlass zur Sorge.
So purzelte der SVF mittlerweile wieder auf den Abstiegsrelegationsplatz, der unter allen Umständen gemieden werden sollte, da er immer in einer unguten Nähe zum direkten Abstieg steht und nicht immer davon ausgegangen werden kann, daß, wie im Juni dieses Jahres, letztlich dann doch wieder alles gut gehen wird.
Zudem kann und darf dies auch nicht der Anspruch dieser Mannschaft sein, die eigentlich alle Voraussetzungen mitbringen sollte, sich höher zu platzieren. Dazu gehört halt aber auch, das originäre Ziel dieses Spiels zu verinnerlichen, nämlich Tore zu schießen, zweckmäßigerweise eines mehr als der Gegner.
Also, hinein ins heutige Spiel, wo mit dem TV Pflugfelden eine Mannschaft auf den SVF wartet, die nicht nur weiß, wo das gegnerische Tor steht sondern dieses auch schon vermehrt erfolgreich getroffen hat, nämlich 23 Mal. Nur der Tabellenführer aus Breuningsweiler hat noch öfters getroffen (26 Mal). Allerdings offenbart das Team um Trainer Markus Fendyk auch immer wieder große Lücken im Verteidigungsverbund und musste schon 23 Mal einen gegnerischen Torjubel über sich ergehen lassen.
Nur der SV Leingarten war schon öfters, nämlich 25 Mal hautnah beim gegnerischen Torjubel anwesend.
So darf sich der gemeine Fan heute vermutlich auf ein unterhaltsames Fußballspiel freuen, Marco Fischer hingegen wäre indes schon mehr als nur froh, wenn seine Schützlinge endlich wieder die Kugel über die gegnerische Torlinie bugsieren könnten- ganz egal wie!
Wer dabei das Vertrauen des Trainers erhält, dürfte sich erst kurz vor dem Spiel entscheiden. Sicher aber dürfte sein, dass es nicht dieselben Spieler sind, die sich am vergangenen Sonntag beim 0:2 in Löchgau vergeblich mühten sondern vielmehr personelle Umstellungen vorgenommen werden.


Wir wünschen abschließend allen Zuschauern spannende 90 Minuten und unserer Mannschaft um unseren Kapitän Thomas Doser viel Erfolg!!!



Ähnliche Probleme wie sie, siehe oben, unsere Erste Mannschaft hat, plagen auch Theo Fringelis und Bülent Güner, die beiden Trainer unserer Zweiten Mannschaft. Zu selten konnten sie sich nämlich bis dato über einen eigenen Torerfolg ihrer Mannschaft freuen. Magere 5 Tore und 5 Punkte bedeuten derzeit leider nur den vorletzten Tabellenplatz. Noch liegt das Feld eng beieinander, doch sollte der Anschluss an das Mittelfeld nicht abreißen. Dafür muss allerdings zwingend auch wieder ein eigener Torerfolg her, am Besten gleich am kommenden Sonntag im kniffligen Auswärtsspiel beim SV Kaisersbach.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.
Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg!!!

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Förderverein "Freundeskreis 1. Mannschaft e.V." gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an den Förderverein wenden.

Kontakt

SV Fellbach 1890 e.V.
Abteilung Fussball
Schillerstraße 8
70734 Fellbach
Telefon: 0711 586905
Telefax: 0711 589057
E-Mail schreiben