News

Vorberichte zu den Spielen unserer Aktiven Mannschaften am Wochenende

Landesliga Staffel 1, 8.Spieltag

SV Fellbach - TV Oeffingen

Freitag, 06.10.2017, 19:00 Uhr, Max-Graser-Stadion

 

Bezirksliga Rems/Murr, 7.Spieltag

SV Remshalden - SV Fellbach II

Sonntag, 08.10.2017, 15:00 Uhr

 

Wenn man eine Definition für den Begriff eines Nachbarschaftsduells finden wollte, dann müsste sich die heutige Begegnung als perfekte Vorlage eignen. Nicht nur, dass schon begrifflich eine geographische Nachbarschaft zwischen Fellbach und Fellbach-Oeffingen besteht. Seit letztem Wochenende haben sich beide Teams auch tabellarisch so sehr angenähert, dass keine andere Mannschaft mehr dazwischen passt. Platz 6 (SVF) gegen Platz 7 (TVOe), so lautet die Ausgangslage für dieses wie immer prestigeträchtige Derby.


Dabei dürfte die Gemütslage bei beiden Teams bzw. bei beiden Trainern genau dem jeweiligen Tabellenplatz entsprechen. So mittendrin irgendwie, aber halt auch noch ohne echte Orientierung, wohin die Reise gehen wird. Der SVF um Trainer Marco Fischer hat bereits eine kleine Achterbahnfahrt bis hierher hingelegt. Aus den ersten 4 Spielen sammelte sein Team bei teilweise bemerkenswert starken Auftritten ( bsp. 4:0 gegen Crailsheim ) 9 Punkte, aus den letzten 3 Begegnungen gab´s dann bei wiederum eher biederen Auftritten ( bsp. 2:3 Niederlage bei der SpVgg Stetten-Kleingartach) nur noch einen einzigen Punkt. Zuletzt brachte der SVF beim 0:0 in Ludwigsburg mal wieder eine Berg-Und-Talfahrt in einem einzigen Spiel unter: Einer starken ersten Hälfte folgte eine fahrige zweite Hälfte.
Dem wollte dann Haris Krak, Trainer des TV Oeffingen, offensichtlich auch nicht nachstehen und sorgte mit seinem Team am vergangenen Sonntag im Spiel gegen den SV Leingarten für die turbulenteste Partie des Spieltages, vielleicht sogar der bisherigen, gesamten Saison. Eine 3:1 Führung brachte seine Mannschaft nicht nach Hause und musste sich vielmehr am Ende mit einem 4:4 Unentschieden begnügen.
Logisch, dass beide Trainer daher -noch- die Konstante im eigenen Spiel suchen und hoffen, Sie idealerweise heute zu finden.
Denn es gehört nun einmal zu den Höhenpunkten einer jeden Saison, aus dem Derby als Sieger hervorzugehen, noch dazu, wenn, wie heute, der Fellbacher Herbst den passenden Rahmen dazu abgibt.
Die vergangenen Auseinandersetzungen der beiden Mannschaften waren stets ganz enge Kisten, umkämpft sowieso. Auch heute steht ein hart umkämpftes Derby zu erwarten. Nicht von ungefähr liegen beide Teams praktisch gleichauf.
Ob Marco Fischer dieselbe Mannschaft auf´s Feld schicken wird wie am vergangenen Samstag dürfte eher unwahrscheinlich sein, zumal zumindest Philipp Röseke die Startelf bereichern dürfte und weitere Änderungen nicht ausgeschlossen sind.
Wir freuen uns in jedem Falle auf ein spannendes Derby, wünschen unserer Mannschaft um Kapitän Thomas Doser viel Erfolg und allen Zuschauern erlebnisreiche 90 Minuten sowie mindestens so viele schöne Eindrücke und vergnügliche Stunden auf dem Fellbacher Herbst!

 

 
Punkt geholt aber in der Tabelle auf den vorletzten Platz abgerutscht. Gemischte Gefühle also bei unsere Zweiten Mannschaft um unser Trainergespann Theo Fringelis/Bülent Güner nach dem 1:1 Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen den TSV Nellmersbach.
Doch trotz des tabellarischen Sinkfluges ist Theo Fringelis nicht bange sondern sieht seine Mannschaft mit gestärktem Selbstvertrauen für die sonntägliche Aufgabe beim Tabellenführer, SV Remshalden. Dem ist auch nicht ernsthaft zu widersprechen. Erstens gibt ihm der späte Ausgleich im letzten Spiel durch Alessandro Di Giovanni recht und zweitens ist eine Tabelle nach 6 Spieltagen (viel zu) wenig aussagekräftig.
In diesem Sinne wünschen wir unserer Zweiten am Sonntag viel Erfolg!
Das Spiel in Remshalden wird um 15:00 Uhr angepfiffen werden.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Förderverein "Freundeskreis 1. Mannschaft e.V." gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an den Förderverein wenden.

Kontakt

SV Fellbach 1890 e.V.
Abteilung Fussball
Schillerstraße 8
70734 Fellbach
Telefon: 0711 586905
Telefax: 0711 589057
E-Mail schreiben